Startup IQ Workshop: Make or Buy?

Make or Buy? Startup IQ ins etablierte Unternehmen holen. So arbeitest Du zielführend mit Startups zusammen.

 

Egal ob neue Produkte und Services aus dem Unternehmen heraus entwickelt werden, oder in Zusammenarbeit mit Startups entstehen sollen.

 

Erfolgreiche Projekte enthalten Startup IQ, die Fähigkeit zur effektiven und zeitgemäßen Anwendung von den Modellen und Prozessen, die Startups schneller wachsen lassen als ihre etablierte Konkurrenz.​

Wenn Dein Markt nach neuen Services und Produkten rufst oder Dein Unternehmen in 2018 innovativer werden will, bessere pro-aktive Mitarbeiter einstellen möchte oder den Blick in die Zukunft Deiner Branche richtet. Dann ist Deine Teilnahme wertvoll.

 

 

Du warst schon auf Startup Events und bist von der Spannung und dem Gründergeist motiviert, weißt aber noch nicht, wie Du diese Szene sinnvoll und operativ in die Aktivitäten Deines Unternehmens integrierst? Dann ist Deine Teilnahme sinnvoll.

 

Es gibt noch keinen Startup Relations Experten im Unternehmen und es ist Deine Aufgabe diesen zu bestimmen, anzustellen, auszubilden oder selbst zu werden? Dann ist Deine Teilnahme der richtige Schritt.

 

Ganz konkret verstehst Du nach diesem Workshop, wie Dein Unternehmen vom Beziehungsaufbau zur Startup Szene profitiert und welche Fehler anderer Unternehmen Du einfach vermeiden kannst.

 

In diesem Tages-Workshop zeigen wir die Möglichkeiten Startup IQ im Unternehmen zu fördern oder extern mit Startups zielgerichtet zusammen zu arbeiten. Dabei zeigen wir viele Beispiele aus der Praxis auf.

 

Dabei thematisieren wir u.a. die Herausforderungen und Lösungen von internen Programmen wie Mitarbeiter-Motivation, hierarchische Blockaden und zeigen auf, wie realistische Ziele der Startup Relations definiert, kommunizier und erreicht werden.

 

Die Zusammenarbeit mit externen Startups und die Gestaltung eines guten Startup Netzwerks wird durch die Zielvorgabe des Treibers vorgegeben. Von Innovations-Impulsen zu Mitarbeiter-Gewinnung, wir zeigen etablierte Treiber von Startup Relations auf und stellen strategische Komponenten zur Ziel-Erreichung vor.